HYPNOSE-COACHING

Veränderung bewirken fast wie im Schlaf

Haben Sie sich schon einmal gewünscht, einige Angelegenheiten würden sich fast „wie im Schlaf“ lösen? Stattdessen erleben wir häufig: Gedanken drehen sich immer und immer im Kreis, mit Logik ist keine Lösung zu finden und trotzdem grübeln wir beständig weiter. So lange, bis wir uns völlig in eine Sackgasse verrannt haben…

Das Unterbewusstsein fragen

Kopf und Verstand können gelegentlich auch hinderlich sein und uns im Vorwärtsgang blockieren.  Bei manchen Themenstellungen hilft es, genau das zu umgehen, damit wir Erleichterung finden und sich neue Wege eröffnen können. Dann darf es auch durchaus sein, dass nicht unser bewusstes Denken, sondern unsere un(ter)bewussten Bereiche an der Lösung beteiligt werden. Anders als im Wachbewusstsein wird der logisch-analytische Verstand zunächst umgangen. Dieser Ansatz wirkt fast wie im Schlaf, dennoch ist es kein Schlaf.

Wann nutzen wir Hypnose-Coaching?

Bei manchen Anliegen führen sicherlich mehrere Wege zum Ziel und damit zur Lösung. Insbesondere bei den folgenden Themen arbeiten wir  gerne entweder begleitend zu anderen Maßnahmen oder als Hauptinstrument mit Hypnose-Coaching:

  • Belastungsreduzierung, Stressmanagement
  • BurnOut-und Erschöpfungssymptome
  • Prüfungs- und Auftrittsangst
  • Selbstbewusstsein aufbauen oder verankern
  • Verminderung von Angst und Druck
  • Mobilisierung von Ressourcen insbesondere in Neuorientierungsphasen

So arbeiten wir im Hypno-Coaching

Wir arbeiten in Trance, einem Bewusstseinszustand ähnlich eines intensiven Entspannungsgefühls, einer Fokussierung auf eine bestimmten Gedanken- oder Impulskette. Diese Trancezustände erlauben tiefgreifendere und langfristigere Wirkungen und Veränderungen der Denk- und Verhaltensmuster.

Die häufigsten Fragen zum Hypnose-Coaching beantworten wir Ihnen gerne gleich unten nachfolgend. Darüber hinaus klären wir alles weitere soweit möglich im ersten Telefonat. Oder Sie senden uns Ihre Fragen hier direkt zu.

Unser aktuelles HYPNO-SPEZIAL:
Rauchentwöhnung. Leichter leben ohne Nikotin.

Neben der gesundheitlichen Belastung durch Rauchen spüren viele Menschen auch die psychischen Konsequenzen der Sucht, zur Zigarette greifen zu müssen. Immer wieder sind Entwöhnungsversuche noch von kurzer Dauer oder schlagen vollends fehl, da neben den äußeren „Verführungen“ auch innere Antreiber oder Verhinderer den Entwöhnungsprozess gefährden. In der Konsequenz schaffen es üblicherweise nur 2-3% der Raucher, aus eigenem Antrieb langfristig rauchfrei zu werden und zu bleiben.

Leichter geht es mit Unterstützung auf verschiedenen Ebenen, die unser Denken und Verhalten beeinflussen. Durch die Kombination von Coaching, Hypnose und Ansätzen aus der kognitiven Verhaltenspsychologie werden Körper und Psyche in diesem Prozess auf ganz verschiedenen Ebenen gleichzeitig positiv unterstützt. Mentales Arbeiten klärt Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge, Hypnose spricht tiefere Ebenen des Bewusstseins und Unterbewusstseins an und hilft, innere Blockaden zu lösen und neue Verhaltensmuster zu verankern.

In der Regel sind zwei bis drei Sitzungen notwendig, um nachhaltige und anhaltende Wirkung zu erzielen. Allerdings setzt die unmittelbare Wirkung bei den meisten Menschen bereits mit dem ersten Termin ein, die Folgetermine dienen der nachhaltigen Etablierung der neuen Verhaltensmuster.

Intensiv-Paket Rauchentwöhnung:
Vorgespräch und zwei Hypno-Coaching-Termine innerhalb von 2-3 Wochen 350,- Euro inkl. MwSt.

Kann man Gefühle steuern

Weitere häufig gestellte Fragen und Antworten finden Sie hier.

Menü
Call Now Button