SYSTEMISCHES COACHING

Die innere und äußere Verbindung unserer Themen erfassen

Systemisches Coaching setzt da an, wo komplexe Situationen, verworrene und verwirrende Beziehungsgeflechte oder einfach auch Unsicherheit bei der Frage, wo Ursache und wo Wirkung mancher Zusammenhänge liegen, einen direkten Lösungsansatz erschweren.

Wir gehen davon aus, dass wir alle als Persönlichkeiten und mit unseren Themen vernetzt sind in Systemen, die uns motivieren, aber auch behindern können: in Familien und Beziehungen, in Unternehmen und Organisationen, auch in über- und untergeordneten Themen und in zeitlichen Dimensionen zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Mit Systemischem Coaching eröffnen wir einen alternativen Blick auf uns, unser System und das „Problem“. Neue Sichtweisen, und weitere Perspektiven sind das Ergebnis. Handlungsalternativen werden geschaffen, neue Horizonte eröffnet.

  • Geschäftliche, persönliche und sachliche Beziehungen und Zusammenhänge verdeutlichen
  • Unsichtbares sichtbar und nachvollziehbarer machen
  • Verstrickungen und Verwirrungen lösen
  • innere und äußere Verbindungen zum Positiven gestalten

Bei den folgenden Fragestellungen wirkungsvoll:

  • Berufliche oder persönliche Beziehungen gestalten sich schwierig, mit häufigen Konflikten und scheinbar unüberbrückbaren Themen.
  • Lebensthemen und Herausforderungen wiederholen sich, kehren wie ein „Muster“ wieder und sind schwer zu greifen.
  • Innere Blockaden hindern Sie, Ihren Weg zu gehen, ohne dass Sie sehen können, wo diese herkommen könnten.
  • Sie möchten eine Entscheidung treffen, kommen allerdings mit bisherigen Methoden zu keinem Ergebnis.
  • Mit bestimmten Themen drehen Sie sich im Kreis, der Kopf allein kann keine gute Lösung finden.
  • Sie suchen nach Ihrer Rolle im Leben oder nach der Möglichkeit, diese Rolle voller Kraft und Zuversicht auszufüllen.
  • Sich wiederholende Situationen und Konflikte sollen besser verstanden und leichter vermieden werden.
  • Sie wollen hinderliche Gedanken und Muster sowie überdimensionierte emotionale Reaktionen in ihrer Ursache erkennen.

Und so gehen wir vor

Systemisches Coaching in unserem Ansatz geht davon aus, dass wir in uns weitere Persönlichkeiten oder Persönlichkeitsanteile tragen, die wiederum ihre eigenen Dynamiken und Verbindungen entwickeln. Mithilfe von systemischen Auf- und Darstellungen werden Strukturen und Beziehungen in äußeren Systemen wie Familien, Partnerschaften, Unternehmen oder Netzwerken etc. sowie in inneren Systemen abgebildet. Dies kann durch reale Personen, durch Figuren und auch einfache Platzhalter geschehen. Verbindungen oder Konflikte, innere Dynamiken und Wirkungskräfte werden dadurch deutlicher sichtbar und gleichzeitig auch greifbarer und lösbarer.

Diese Art der systemischen Arbeit geht ganz ursprünglich u.a. auf die Erkenntnisse und Methoden von Bert Hellinger in der Familiensystemik, Prof. Varga von Kibéd und der Integralen Theorie von Ken Wilber zurück und lehnt sich an die Integrale Organisations- und Strukturaufstellung (Rolf Lutterbeck) ebenso an wie an die Symbolon-Therapie nach Dr. Peter Orban.

Die Anzahl und Dauer der Termine, die sinnvoll sind, um Themen ausreichend zu bearbeiten, variiert je nach Anliegen und Komplexität sehr. Vereinbaren Sie einen ersten telefonischen Orientierungstermin, dann können wir die geeignete Vorgehensweise besprechen und Ihre Fragen klären.

Verborgenes sichtbar machen. Ungeklärtes klären. Entwicklung ermöglichen.

Menü
Call Now Button